sitzung: 4 [ Protokoll ]
datum: 25.02.2006
text: 4 [ 1  2  3  5 ]
schrift: 10px [ 12px  14px   ]
The Devil Made Me Do It (von translatorius)

-Na, schon alt genug zum Bluten?

Der kleine schmutzige Junge sieht sie an. Er hält einen anderen kleinen schmutzigen Jungen im Schwitzkasten. Anirtak schiebt die Unterlippe vor. Mit diesen Hosenscheißern will sie nichts zu tun haben. Sie rutscht vorsichtig weiter, vermutlich nach unten, aber sie hat die Orientierung verloren.
-Hey, ich hab dich was gefragt.
Anirtak ist um die Ecke verschwunden.
-Fotze!
-Selber Fotze!
-Ich meine die Alte von gerade eben.
-Wen?
-Vergiss es. Wo waren wir? Ach ja: Und wenn ich dir deinen verfluchten Hamster in den Arsch …

Die Stimmen verlieren sich hinter ihr. Es wird wieder dunkel. Sie tastet sich an der feuchten, viel zu warmen Wand entlang. Von oben kommt ein dumpfes Dröhnen. Einzelne Schreie. Das Geräusch schneller Schritte. Sie biegt um die nächste Ecke. Es wird heller. Sie rutscht aus und fällt nach unten, mehrere Meter. Sie merkt, wie ihr die Tränen in die Augen schießen, als sie eine junge Frau vor sich sieht. Sie schaut genauer hin. Die Frau sitzt auf einem Rodeopferd aus Plastik. Sie leuchtet. Langsam bewegt sie sich vor und zurück. Anirtak weiß genau, was die Frau da macht. Sie ist empört. Vorsichtig kommt sie näher und räuspert sich.

-Gott sieht alles.

Die Frau dreht sich um. Sie hat leuchtend rote Augen und einen Bart. Sie verzieht den Mund zu einem breiten Grinsen.
-Mir macht’s so viel Vergnügen und euch so wenig Schmerz.
-Gott mag so was nicht … das, was du da machst. Und ich auch nicht. Davon wird man blind.
Die Frau lacht schallend, bis sich ein tiefer, kratzender Husten aus ihrer Brust quält. Sie hat viel zu viele Zähne, denkt Anirtak. Sie ist hässlich. Ich muss aufpassen.
-Blind? Wie gut, dass ich dich noch sehen kann, kleines Mädchen. Komm mal her.
-Warum?
-Damit ich dich besser riechen kann. Blutest du schon?

Anirtak legt den Kopf zur Seite. Sie erinnert sich. Der Sturm. Das Licht ging aus. Der hechelnde Atem. Das Stechen und das Reiben. Der strenge Blick danach. Sie hat sich nicht gewaschen. Sie stinkt. Die Frau steht auf und kommt näher. Sie ist riesig. Ihre Haare hängen dunkel und fettig bis über die Schultern. Ihre großen Brüste wackeln unter dem Hemd. Die Frau streckt die Hand nach ihr aus. Anirtak geht einen Schritt zurück.

-Gott mag das nicht und er wird mich beschützen.
-Gott mag was nicht?
-Dich, und was du da machst, und …
-Woher weißt du das. Bist du Gott?
-Rede kein dummes Zeug. Finger weg!

Anirtak stolpert und fällt. Sie hört, wie die Frau schreit.

- Niemand liebt das Nichts. Niemand außer mir.
The Devil Made Me Do It von translatorius





Lichter statt
6 Monate später
so wet
The Devil Made Me Do It
Gesunder Maschinenverstand


in dieser Staffel suchen