sitzung: 3 [ Protokoll ]
datum: 09.02.2006
text: 2 [ 1  3  4  5 ]
schrift: 10px [ 12px  14px   ]
Der Teufel steckt überall (von synkopus)

„Mir macht’s so viel Vergnügen und Euch so wenig Schmerz“, denke ich, als ich wieder einmal losziehe, runter, in die Katakomben. Sie kennen den Ort und ich kenne den Ort. Ich schaue ihnen zu. Sehe ihre Gier, ihren Leichtsinn, ihr Geheimnis. Ich warte und lass‘ sie machen.

Wie oft ich es schon getan hab? Ich weiß es nicht. Es ist eine Sucht, meine Sucht. Es ist wie Weihnachten, wie Verliebtsein – ich kann es einfach nicht lassen. Aber schließlich – alles in allem – was kann man mir vorwerfen? Ich mache doch nichts. Ich belästige niemanden, ich beleidige sie nicht, ich schaue sie mir bloß an. Es ist überhaupt nichts Schlimmes dabei. Junge, gesunde Menschen bekommen keine Herzattacke und auch kein Trauma.

Das Spiel oben legt an Tempo zu. Die Menge fiebert und johlt. Hier unten hört man ihr Aufbrausen nur gedämpft. Ich stehe da und schaue.
Der Teufel steckt überall von synkopus





Ausserhalb das Wunder: ...Will...
Der Teufel steckt überall
son superdome ey
Magnolia
Fuck like a Beast (and show no...


in dieser Staffel suchen