sitzung: 15 [ Protokoll ]
datum: 28.02.2003
text: 5 [ 1  2  3  4   ]
schrift: 10px [ 12px  14px   ]
Come to Mommy (von translatorius)

XIII

Alfred Hrdlicka:I can't think of a thing, but I notice some things.


Der Altar ist der Blick in die Zukunft. Der Alltag ist das Bett in die Hölle. Zum Himmel geht’s da hinunter.

Die Teilnehmer:
Achilles (Gunnar) Thomas (Kronos), Nadine (Penelope), Evelyn (Athene), Bertha (Demeter), Marc (Dionysos), Sabeth (Cassandra), Paul (Herakles), Kralle (Tireisias),
MFG (Odysseus, später), Frisco (Neptun), Beryll (Ariadne), Mig (Pan), Castor (Castor) & Pollux (Michel, später)

Moderation:
Heather (Medea), Betty (Betty), Beryll (Ariadne, später)

Die Warteliste:
Köstrich, Dschingis Kahn, Frederic

Die Aufgabe:
Einen Altar aus Leibern bauen, ohne sich dabei etwas zu brechen. Einen Altar aus Leibern bauen, ohne dabei zu lachen.
Dies ist keine Orgie. Dies ist keine Psychotherapie. Dies ist kein Gottesdienst.
Einen Altar aus Leibern bauen, ohne dabei krank zu werden. Einen Altar aus Leibern bauen, ohne dass der eigene Tod die anderen behindert.
Der Heilungsprozess zieht sich hin, doch erste Resultate sind sofort sichtbar.
Eine Altar aus Leibern bauen und zusammen wieder aufwachen.

Das Ergebnis:
Beryll wacht bei Betty auf. Paul springt aus dem Fenster. Er kann nicht durch Köstrich ersetzt werden. Heather kommt zurück und beseitigt mit Josh zusammen die Spuren. Astrobaby Inc. läuft blau an und überlebt die Betriebsprüfung. Our Ghosts Ltd. fusionieren mit Keep On Laughing GbR und gehen an die Börse. Die Börse überlebt die Betriebsprüfung nicht.
Come to Mommy von translatorius





Kralles Dilemma
Nightmare
Ich bin - Part Two
Tausend Plateauschuhe
Come to Mommy


in dieser Staffel suchen