sitzung: 3 [ Protokoll ]
datum: 24.09.2003
text: 2 [ 1  3  4  5  6  7 ]
schrift: 10px [ 12px  14px   ]
touristenprobleme (von dokumentarius)

'... Wir wissen nicht mehr wo wir sind und steigen lieber aus / Wir sind unterwegs und doch irgendwie zuhaus / Ein Himmel voller Lichter wärmt die Herzen hier / Ein Meer von Attraktionen und dazwischen wir / Wir sind viele und wir sind zu zweit / Wir sind big in Berlin tonight / Vielleicht gibt es was Neues, vielleicht wars immer da / Ich versuch mich zu erinnern, wie das letztes mal nochmal war / Wir steigen hier aus und wissen nicht mehr wo wir sind / Wir könnten jemand fragen, das könnte jedes Kind / Wir sind viele und wir sind zu zweit / Wir sind big in Berlin tonight.'

die sterne



touristenprobleme

es zog gerade eine einsame kleine weisse wolke ueber den blauen himmel: die strasse verdunkelte sich kurz um dann wieder in hellem gleissenden sonnenlicht zu erstrahlen ... sofort wurde die hitze unertraeglich und kleine rinnsale von schweiss liefen ihm den ruecken herunter als er am kleistpark vorbei ging ... er war schon voller spannung endlich an die naechste strassenkreuzung zu gelangen denn so langsam wurde sein marsch ziemlich anstrengend und er wollte doch am ziel seiner kauflust ankommen: 'schoene scheisse ist doch ein gewaltiges stueck zu fuss! scheiss grosse hauptstadt! scheiss idee das ganze ohne taxi anzugehen!' aber das hatte ihm die verkaeuferin aus dem kiosk ja gleich gesagt: 'dit wollen se zu fuss jehn??? na denn wuensch ick ihnen schon mal viel spass wa!' ... komisch aber auch! er war sich eigentlich ganz sicher gewesen dass es nicht all zu weit sein konnte aber nun zog sich das doch ins endlose dazu diese sommerhitze der verkehrslaerm die abgase und all die vielen vielen anderen menschen ... seine schlaefen pochten: 'hoechstwarscheinlich hat mir die berliner schlampe aus dem kiosk den voellig falschen weg erklaert!' dachte er genervt ... dann kam links die pallasstrasse und als naechste die winterfeldstrasse ... immer noch nichts! er beschleunigte trotz der sengenden hitze seinen schritt und sein herz begann wild zu rasen: sein hemd war jetzt am ruecken klatschnass geschwitzt und klebte eklig auf der nassen haut... weiter vorne erkannte er eine u-bahnstation ... 'b ... b ... buelowstrasse'! ja! endlich! er wischte sich mit einem papiertaschentuch die schweissperlen von seiner erhitzten und geroeteten stirn: gleich geschafft! hatte die nette verkaeuferin nicht gesagt die erste querstrasse nach der buelow-strasse sei sein ziel?! DIE konsummeile westberlins! 'ha! ich wusste doch dass ich sie finden wuerde: auch ohne stadtplan!' da blieb ganz ploetzlich sein herz stehen: er krampfte gluckste bekam keine luft mehr knallte auf den boden und verstarb ...
... ach haette doch unser unglueckseeliger tourist nach dem kurfuerstendamm anstatt der kurfuerstenstrasse gefragt ...
touristenprobleme von dokumentarius





Das Hotel am Potsdamer Platz -...
touristenprobleme
Alles, was geschieht, geschieh...
Schon gehört ?
Von Mars und Pluto: Zwischen d...
Voice Over
BSC - Berlin Sin City


in dieser Staffel suchen