sitzung: 6 [ Protokoll ]
datum: 05.11.2003
text: 5 [ 1  2  3  4  6  7  8 ]
schrift: 10px [ 12px  14px   ]
Montag (von rosamundus)

An ihrem Gepäckträger hatte sie einen pinkfarbenen Luftballon in Form eines Herz´ befestigt. Mit graziler Schreibschrift war „Ich liebe Dich“ darauf geschrieben. Sie wollte der Stadt ihren Gemütszustand aufdrängen, leise zwar, aber dennoch mit Zwang. Es gab viele Möglichkeiten, seinen Visionen die Freiheit zu schenken.
Aus dem Augenwinkel konnte sie eine heimliche, fast flüchtige Bewegung wahrnehmen. Die Bewegung gab ihrem Herzen einen Kick. Schmetterlinge flatterten kreuz und quer durch ihren Bauch, arbeiteten sich die Speiseröhre hinauf und entwichen mit einem wirbelsturmartigen Luftzug ihrem Mund. Sie lächelte., wenn auch unmerklich während er sagte: „Du bist öfter hier.“ Sie: „Ich warte täglich auf die nächste Welle“. „Du bist aus der Stadt?“. „Aus dem Westen.“ Er schaute von dem Hügel auf sie herab, lächelte und sprach erneut: „Kann ich Deine Karte haben“. „Welche?“ „Die, mit allen dreckigen Details.“ Sie überlegte kurz und öffnete den abgewetzten Koffer, den sie immer an ihrem Fahrrad befestigt hatte. Er hatte viele Fächer, zumindest für jeden Tag eines. Sie nahm eine Karte heraus, befestigte noch einen der verbliebenen Schmetterlinge an ihr und gab sie ihm. Sie sagte: „Es wird wieder vorbei gehen. Ich weiß es.“
Sie schwang ein Bein über das Fahrrad, die Schnur des Luftballons schien wie durch sie hindurch zu gleiten und verschwand. Es wurde Zeit, das Zimmer zu desinfizieren. Dafür brauchte sie Kraft und musste vor allem den Zeit-Splitter rechtzeitig aufheben. Er hatte ihr die Energie für all das mitgegeben, sie musste es heute Abend unbedingt erzählen. Sie wusste, das es hieß, die Situation auszunutzen. So lange er die Karte hatte.
Er sah ihr lange nach. In der Ferne ertönte ein Schuss. Ein Mustang fuhr mit einer keifenden Frau und einem Typen vorbei, der zu verbluten schien. Er lächelte, denn in der Ferne sah er noch immer den rosa Ballon über der Strasse schweben. Die transparente Kunststoffschicht auf der Karte öffnete seinen Blick. Sterne. Zwerge. Laura Montag, im Westen. Mehr musste er nicht wissen.
Montag von rosamundus





Sehnsucht
Von Mars und Pluto: Mondo Stro...
Gottabstufungen Zwei: Zahlendr...
Komm endlich rueber auf die an...
Montag
Fleisch
wiesichwasanfuehlt oder: eine ...
Expertengespräch


in dieser Staffel suchen