sitzung: 13 [ Protokoll ]
datum: 21.01.2005
text: 3 [ 1  2  4  5 ]
schrift: 10px [ 12px  14px   ]
In der Strapskolonie (von rio de janeirius)

Blondini, the Führer, schlurfte voran. Schwer gealtert, mit borstigem Schnäuzer und Unabomber-auf-Pille-Laser-Blicken, deren Lichtkegel im Tunnel mäanderten wie die Scheinwerfer einer allerletzten Flak. Er war jetzt nicht einmal mehr dazu imstande, seine eigenen Gedanken zu lesen.
Splinter Coomassie fühlte sich verarscht. Hätten nicht die Salamis der Kinderporno-Satanisten längst zu transparenten Salamischeiben geschnitten sein sollen? Hätte, hätte, hätte! Aber der saß offenbar mal wieder auf Toilette und zog an der Kette. Schlecht gelaunt stapfte sie dem adoptierten Hundertjährigen hinterdrein.
Hershey Bachler-Horch ahnte Entgleisung. Der Deal mit den Menschenfressern hatte sich irgendwie verselbständigt. Warum sich auch mit dem kleinen Finger zufrieden geben, wenn man die ganze Hand abnagen will? Der greise Klon konnte jeden Moment tot umfallen und sämtliche Verhandlungsmöglichkeiten wären dahin.
Am Ende der unterirdischen Parade schritt Antonius „Holy Evil“ Caliban und sein Puddingfleisch versperrte den anderen die Flucht nach hinten. Er schmatzte dabei wie eine niederfrequente Fledermaus und riß Witze über englische Prinzen und Swastika-Bonbons.
Unvermittelt zog Blondini etwas beiseite und stolperte in ein gleißendes Licht hinein. Sie folgten und vor ihren Augen breitete sich ein sinister glänzender Maschinenpark aus. Walla Halla, lallte Blondini und es tropfte ihm Schweiß von den zittrigen Borsten. Doch da wurde er schon von dessousartigen Tentakeln fortgerissen und über ihren Köpfen in ein Spinnennetz kabbalistischer Folterstrapse eingespannt. Sie sahen den geklonten Stellvertreter entsetzliche Zuckungen vollführen, er wurde wieder zum Säugling und wieder zum Greis und wieder zum Säugling und wieder zum Greis, und sie spürten sein Gehirn zu einem Neuronenstern des Schmerzes kollabieren.
Ewiges Hellhouse währt am längsten, sagte der heilige Antonius und legte zufrieden seine schwabbeligen Arme um die Schultern von Coomassie und Hershey. Mit eurer Erlaubnis, die Brücke bin ich, und ich, ich erkläre euch hiermit zu Mann und Frau. Wollt ihr das Hochzeitsgeschenk sehen?
Ja, lachte Hershey, ja sehen.
Ja, hauchte Coomassie, ich will.
Und während die beiden sich hingebungsvoll küßten, schnippte Caliban mit den Fingern und seine Kannibalen schoben das Batmobile auf die Bühne. Und im Himmel des Hellhouse jubeln die Maschinen wohl noch heute...


In der Strapskolonie von rio de janeirius





Mercy Seat
16. Der Turm
In der Strapskolonie
monstersample
Monsterkinder


in dieser Staffel suchen