sitzung: 18 [ Protokoll ]
datum: 21.05.2002
text: 7 [ 1  2  3  4  5  6  8  9  10  11  12 ]
schrift: 10px [ 12px  14px   ]
Volksempfänger 2 (von caritas)

Der Nowottny spinnt. Das sage ich ihm (Nowottny) auch auch in aller Deutlichkeit: Du spinnst. Sein Vater war Gynäkologe. Dafür muss man Verständnis haben. Dann noch die Sache mit dem Opa. Total verschrobenes Weltbild, totaler mentaler fuck-up. Zum looser geboren. Auch das sage ich ihm: Nowottny, du bist der geborene looser. Aber das hilft jetzt auch nicht.

Das Telefon: ring, ring.
Die Mutter: Hallo?

Kuze Pause, dann: Da ist der Jörg, der will dich mal sprechen.
Wenn die scheiss-Mutter nicht wäre, könnte ich glatt vergessen, das der scheiss-Nowottny mit Vornamen Jörg heisst. Quod erat demonstrandum. Jörg = looser.

Du musst mich abholen kommen, mann. Wie, jetzt sofort oder was? Ja mann, sofort. Nowottny, sage ich, du spinnst. Kann sein, sagt er, also kommst du jetzt, ja. Ja, ist gut. Muss nur noch meine Jacke anziehen.

Es ist Heiligabend. Als ich ihn vor dem Nowottny-haus stehen sehe, bekomme ich Angst. Er hat nicht mal eine Jacke an, guckt noch belämmerter als sonst. Im Arm hält er diesen beschissenen Kasten, als ob das ein Kaninchen oder so wäre, das der Nowottny sehr lieb hat. Auf einmal fällt mir ein: was mache ich, wenn der Nowottny stirbt? Wer steht dann unter mir?

Er sagt, ich soll auf die landstrasse fahren, einfach so. Sagt nicht was er da will. Was willst du da, sage ich, du spinnst doch. Komm, Nowottny, sage ich, schmeiss den verfickten Kasten auf den Müll, das kommt doch eh nicht raus ausser Rauschen. Komm, Nowottny, sage ich, gehen wir lieber einen trinken, ich lad dich auch ein. Aber der Nowottny will einfach nicht.
Volksempfänger 2 von caritas





Pock 12
Quartett
The Pock Files 05
Die Empfangsdame
ich stelle mir vor/text fehlt
Der Radiodoktor
Volksempfänger 2
Radio rockt
Kralle unterwegs/text fehlt
Ewald/text fehlt
Mehr Frauen als Frank
Perfektes Deutsch in 28 Tagen


in dieser Staffel suchen