sitzung: 18 [ Protokoll ]
datum: 21.05.2002
text: 12 [ 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11   ]
schrift: 10px [ 12px  14px   ]
Perfektes Deutsch in 28 Tagen (von archivarius)

– immer von 16h bis 16.30h auf Radio 23

Heute: Lektion vier: Die Familie
Hallo, wir sind eine Familie. Links außen: unser Vater (Vater spricht: "..." ) ach so, ja, genau, daneben: der ältere Sohn (Sohn spricht: "Das bin ich"), und rechts davon: die jüngere Tochter (Tochter spricht: "..." Frisbie, du bist dran.) (Hä? Ich dachte, ich soll die Mutter sein?) Ähem, ja, genau. Die Mutter gibt's natürlich auch noch (Mutter spricht: "Hallo ich bin die Mutter".) (Ach, Frisbie. Das sollte doch jetzt die Erna sagen.)(Welche Erna?) Na, unsre Nachbarin, ach Quatsch, ich mein natürlich unsre Mutter. Die kann aber gerade nix sagen, weil, ähm ja, die ist beim Arbeiten, weil, ähm ja, unser Vater sich seit drei Jahren von seiner Alkoholvergiftung erholen muss. Ach Quatsch, was red ich denn? (Frisbie, du bringst mich ganz durcheinander.) (Ich hab doch grad gar nix gesagt!) (Du sollst ja auch nix sagen. Mensch, scheiße, wo bleibt denn nur die Erna? Wir haben schon viertel nach Vier.) (Ist doch egal jetzt. Dann bin ich halt die Erna.). (Wir brauchen keine Erna.)(Dann bin ich halt die Oma.) (Wir brauchen auch keine Oma. Du bist die Tochter). O.K. ich bin die Tochter. Und was soll ich jetzt sagen? (Naja, dass du in die zweite Klasse gehst, dass du Tiere magst und ach, was weiß denn ich? Bin ich etwa die Tochter oder was? Ich ruf jetzt mal die Erna an. Und du sprichts solange den Tochter Part, klar?.) (Schon gut, reg dich ab.) Also. Ich bin Fridoletta, die Tochter (Oh mann, kannst du nicht einfach Karola heißen?) (Ruf du mal die Erna an). Ich hab Tiere, äh ne, ich mein natürlich, ich mag Tiere und ich geh auch gern mit unserem Hund spazieren, (Hallo hier ist Ernst, äh Karl, ich müsste mal ganz dringend mit Erna sprechen)und in die zweite Klasse geh ich auch, (Wie, die kann nicht ans Telefon kommen?) und mein Vater mag mich auch, (Ach, die hat gesoffen letzte Nacht.) und manchmal fasst der mich auch an (Dann soll sie halt besoffen herkommen), und Zöpfe hab ich auch, (O.K. Erna kommt gleich.) und Tiere mag ich auch, (Frisbie, du kannst jetzt aufhören.) Und die Erna - Was ist mit der? Die hat auch Zöpfe - . Na und? Und Tiere - . Was? Ja - . Versteh ich jetzt nicht. Die hat sich angesteckt. Frisbie! Wir sind auf Sendung. Ja. Ich hab mich auch angesteckt. JA ALSO. WIR ZEIGEN JETZT MAL DAS WOHNZIMMER.

Lektion fünf: Das Wohnzimmer
Scheiße, da liegt ja die Erna drin. Igitt. Die hat den ganzen Teppich vollgekotzt. Hol mal den Waldi. Wieso? Na, der mag so was. Ach so. Sag mal: Der Typ da überm Blumentrog: Ist das unser Vater? Ja, Wilhelm, wieso? Wo hast denn den aufgegabelt? Igitt. Naja. Der war halt billig. Ach so. Na denn. Dann leg ich mal ne Platte auf, oder? Von mir aus.
Perfektes Deutsch in 28 Tagen von archivarius





Pock 12
Quartett
The Pock Files 05
Die Empfangsdame
ich stelle mir vor/text fehlt
Der Radiodoktor
Volksempfänger 2
Radio rockt
Kralle unterwegs/text fehlt
Ewald/text fehlt
Mehr Frauen als Frank
Perfektes Deutsch in 28 Tagen


in dieser Staffel suchen